Die Begünstigung thesaurierter Gewinne bei by Michael Mehnert

By Michael Mehnert

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, be aware: 2,0, AKAD collage, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: Steuerlehre 08, Sprache: Deutsch, summary: Seit Jahren zieht es zahlreiche, ursprünglich in Deutschland ansässige Unternehmen, ins Ausland. Entweder verlegen sie ihren kompletten Firmensitz dorthin, oder eröffnen eine ausländische Betriebsstätte dort. Hauptbeweggründe für diesen Schritt sind neben den niedrigeren Lohn- und Nebenkosten vor allem auch steuerliche Aspekte. Denn im Aus-land erwirtschaftete Gewinne müssen auch dort versteuert werden und so gehen der Deutschen Finanzverwaltung jährlich Milliarden an Steuereinnahmen verloren. Nach Bundesministerium der Finanzen (BMF) 2009 betrug der Spitzensteuersatz im Jahr 2008 47,5 % und bewegt sich somit im internationalen Vergleich im Mittelfeld. Jedoch liegt Deutschland damit über den in vielen europäischen Nachbarländern geltenden Steuersätzen. Die niedrigsten Spitzensteuersätze werden in Tschechien und Litauen mit 15 % veranschlagt, forty % in Polen und in der Schweiz (BMF 2009, S. 9). In Dänemark liegt dieser bei fifty nine percent, in Schweden bei 56,6 percent, in Belgien (Brüssel) bei fifty three % und in Österreich bei 50 percent. Bei den Kapitalgesellschaften waren bis Ende 2007 25 % Körper-schaftssteuer zzgl. Solidaritätszuschlag von 5,5 % und die nach dem jeweiligen Hebe-satz der Gemeinde berechnete Gewerbesteuer fällig. Somit kam eine GmbH in Deutsch-land bei einem Hebesatz für die Gewerbesteuer von four hundred % und einer Steuermesszahl von five auf eine Gesamtsteuerlast von 38,65 % auf Ebene der Gesellschaft. Die sich dar-aus für den Unternehmer ergebende Gesamtsteuerbelastung lag somit weit über den von anderen europäischen Ländern und die „Flucht der Unternehmen aus Deutschland“ ist aus Sicht der Unternehmen völlig nachvollziehbar. Im Zuge der Unternehmenssteuerre-form 2008 sollten Änderungen in Hinblick auf die Steuerbelastung vorgenommen wer-den, um so die Attraktivität für Investitionen im Inland zu schaffen.

Ziel dieses Referates ist es nach einer Abgrenzung der Begriffe Einzelunternehmen, Personengesellschaft, Gewinn und Thesaurierung (Kapitel 2) und der Vorstellung der Besteuerung von Einzelunternehmen und Personengesellschaften (Kapitel three) die choice der Thesaurierung von Gewinnen in Einzelunternehmen und Personengesellschaften zu untersuchen (Kapitel 4). Dabei erfolgt ein Vergleich der Gesamtsteuerbelastung mit und ohne Anwendung § 34a Einkommenssteuergesetz (EStG).

Show description

Read or Download Die Begünstigung thesaurierter Gewinne bei Personenunternehmen (German Edition) PDF

Best business accounting books

Computer Fraud Casebook: The Bytes that Bite

This exclusive assortment comprises genuine circumstances written via fraud examiners out within the box. those circumstances have been hand chosen from thousands of submissions and jointly shape a accomplished photo of the numerous forms of computing device fraud how they're investigated, throughout industries and through the global.

Stiftungen in der Praxis: Recht, Steuern, Beratung (German Edition)

Jahr für Jahr werden neue Rekordzahlen bei der Stiftungsgründung gemeldet. Dabei machen nicht nur steuerliche Vorteile die Stiftung interessant. Das Werk beschreibt die steuer- und gesellschaftsrechtlichen Vor- und Nachteile von der Gründung bis zur Auflösung. Zahlreiche Beraterhinweise machen das Werk zu einem unentbehrlichen Fundus der Stiftungsarbeit und Steuerberatung.

Das Going Concern Prinzip in der Jahresabschlussprüfung (Auditing and Accounting Studies) (German Edition)

Silke Adam setzt sich mit der Urteilsbildung über die Going-Concern-Annahme bei der Erteilung von Bestätigungsvermerken auseinander. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen: Welche Arten von Faktoren beeinflussen die Urteilsbildung und in welchem Verhältnis werden sie berücksichtigt? Welche Kennzahlen und Sachverhalte werden herangezogen?

Konzern-Finanzberichte: Ökonomische Grundlagen, regulatorische Vorgaben und Informationskonsequenzen (German Edition)

Dieses Lehrbuch bietet eine fundierte Einführung in die Konzernrechnungslegung. Es schildert die betriebswirtschaftlichen Grundlagen, legt die internationalen Rechnungslegungsstandards dar und vermittelt die rechtlichen Vorgaben für Deutschland. Jedem Kapitel ist eine Auflistung der Lernziele und ein Überblick vorangestellt.

Additional info for Die Begünstigung thesaurierter Gewinne bei Personenunternehmen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 31 votes